Waschen des privaten Dienstwagens ist Privatsache
Montag, 12. Mai 2014 von AutoReporter
Picture

Ein Außendienstmitarbeiter machte auf der Fahrt zwischen zwei Betriebsstätten Halt, um seinen verschmutzten Privatwagen, den er auch dienstlich einsetzte, in einer Waschanlage reinigen zu lassen. Beim Aussteigen kam er auf dem nassen Untergrund zu Fall und zog sich eine komplizierte Unterschenkelfraktur zu. Anschließend wollte er den Vorfall als Arbeitsunfall anerkennen lassen, doch die Berufsgenossenschaft lehnte ab...

[mehr...]
Verkehrsrecht: Eine "Langstreckenprüfung" ist kein "Radrennen"
Montag, 12. Mai 2014 von AutoReporter
Picture

Eine so genannte Langstreckenprüfung ("Brevets"), bei der die Teilnehmer in angemessenen Abständen in Gruppen von nicht mehr als 30 Personen starten und dann allein oder in wechselnden kleineren Fahrgemeinschaften über Strecken von mehreren 100 km fahren, ist keine Veranstaltung, "für die Straßen mehr als verkehrsüblich beansprucht werden. Deshalb benötigt eine solche "Prüfung" keine besondere...

[mehr...]
Ein Quad ist "instabiler" als ein Pkw
Montag, 12. Mai 2014 von AutoReporter
Picture

Das Oberlandesgericht München hat ein Quad grundsätzlich als "instabiler" als einen Pkw eingestuft und einem Quad-Fahrer die volle Schuld an einem Unfall gegeben, der mit einem Pkw zusammengestoßen war. Es konnte hier zwar nicht mehr festgestellt werden, wer von den beiden an dem Crash "schuld" war. Folglich musste die "Betriebsgefahr" der Fahrzeuge herhalten, um die gegenseitigen Schadenersatzansprüche...

[mehr...]
Mangelhaftes Tattoo: Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadenersatz
Dienstag, 06. Mai 2014 von dpp
Picture

Wird ein Tattoo fehlerhaft ausgeführt, kann der Kunde Schmerzensgeld sowie die Kosten für eine Beseitigung des Tattoos als Schadenersatz fordern, ohne dem Tätowierer zuvor Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben zu haben. Dies entschied nach Mitteilung der D.A.S. das OLG Hamm. Grund: Bei Arbeiten, die Schmerzen verursachen und zu Gesundheitsschäden führen können, spielt das Vertrauen in die Fähigkeiten...

[mehr...]
Fahrraddiebstahl richtig versichern
Mittwoch, 30. April 2014 von AutoReporter
Picture

Jedes Jahr werden mehrere hunderttausend Fahrräder gestohlen. Grund genug für Fahrradbesitzer, sich gegen Diebstahl zu versichern. In Frage kommen die Hausratversicherung oder eine Fahrradversicherung...

[mehr...]
Das Cabrio richtig versichern
Mittwoch, 30. April 2014 von AutoReporter
Picture

Sich im offenen Wagen den Wind um die Nase wehen zu lassen, ist cool und macht viel Spaß. Doch die schicken Autos locken auch Diebe an. Deshalb sollten Sie das Verdeck oder Dach immer schließen, wenn Sie Ihren Wagen verlassen - auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist. Anderenfalls riskieren Sie einen Abzug bei der Entschädigungsleistung Ihrer Versicherung, z. B. wenn das Radio...

[mehr...]
Millionenumsatz mit Ersatzteil-Hehlerei bei Ebay
Dienstag, 29. April 2014 von AutoReporter
Picture

Der Internet-Handel mit gestohlenen Auto-Ersatzteilen wächst immer stärker. Wie Auto Bild in der neuesten Ausgabe berichtet, haben mehrere Stichproben bei dem Internet-Auktionshaus Ebay zu gestohlenen Ersatzteilen geführt. In einem Fall gab sich ein Auto Bild-Reporter bei der Recherche als Taxi-Unternehmer aus. Er kontaktiert einen Mann aus Österreich, dem die Polizei bereits seit längerem den Handel mit...

[mehr...]
Fahrraddiebstahl richtig absichern
Dienstag, 29. April 2014 von AutoReporter
Picture

Die Ansprüche deutscher Fahrradbesitzer an ihr Rad sind in den letzten Jahres stetig gestiegen. Nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbandes gaben die Kunden 2010 durchschnittlich 460 Euro für ein neues Fahrrad aus, im Jahr 2013 waren es schon 520 Euro. Umso wichtiger, sein Fahrrad umfassend gegen Diebstahl zu versichern. „Ein guter Versicherungsschutz muss nicht teuer sein", weiß Martin Oetzmann vom Bund der...

[mehr...]
Nach "Rot" mit dem Fahrrad über eine Ampelkreuzung zum Aufbauseminar...
Dienstag, 29. April 2014 von AutoReporter
Picture

Autofahrer, die während der zweijährigen "Probezeit" für Führerschein-Neulinge gegen Verkehrsregeln verstoßen und deswegen rechtskräftig verurteilt wurden, werden im Verkehrszentralregister eingetragen und haben an einem Aufbauseminar teilzunehmen. Dies gilt auch für den Fall, dass der Fahranfänger mit einem Fahrrad eine "rote Ampel" überfahren hat. Es kommt nur darauf an, ob mit dem...

[mehr...]
Verkehrsrecht: Falschparker haften mit 20 Prozent
Dienstag, 29. April 2014 von AutoReporter
Picture

Ein Autofahrer hatte seinen Wagen in einer Straßenenge abgestellt. Als ein anderer Verkehrsteilnehmer aufgrund eines Ausweichmanövers das Fahrzeug streifte, verweigerte allerdings dessen Haftpflichtversicherung die komplette Kostenübernahme. Da der Unfall-Wagen im absoluten Halteverbot abgestellt worden war, müsse sich der Halter zu 20 Prozent am Schaden beteiligen. Das Bremer Amtsgericht stimmte...

[mehr...]
„Oben ohne“ lockt Langfinger
Dienstag, 29. April 2014 von AutoReporter
Picture

Kaum schnellen die Temperaturen in die Höhe, klappen Cabriobesitzer das Verdeck ihres Gefährts zurück und lassen sich beim Fahren endlich wieder den Wind um die Nase wehen. Das luftige Fahrvergnügen ist jedoch insbesondere im Stadtverkehr nicht ganz ohne Gefahren. Denn dreiste Diebe schrecken nicht davor zurück, sich während der Fahrt oder der Rotphase an einer Ampel die Handtasche vom Beifahrersitz des offenen...

[mehr...]
NABU klagt gegen den Offshore-Windpark Butendiek
Montag, 28. April 2014 von dpp
Picture

Der NABU klagt nach Umweltschadensgesetz gegen den Bau des Offshore-Windparks Butendiek. Die Klageschrift ist am 17. April an das Verwaltungsgericht Köln gegangen. Der Umweltverband befürchtet Schäden bei streng geschützten Meeresvögeln und Schweinswalen. Butendiek liegt 32 Kilometer westlich von Sylt, inmitten des FFH-Gebiets „Sylter Außenriff" und des EU-Vogelschutzgebiets „Östliche Deutsche...

[mehr...]
Verkehrssünder aufgepasst: Weniger Punkte, höhere Grenzen
Donnerstag, 24. April 2014 von AutoReporter
Picture

Autofahrer müssen sich auf zahlreiche Veränderungen einstellen: Am 1. Mai tritt die Punktereform in Kraft. Bei Verstößen gegen die Verkehrsordnung gibt es dann nicht mehr ein bis sieben Punkte, sondern maximal drei. Die gute Nachricht: Einige Punkte fallen ersatzlos weg. Allerdings steigt zugleich die Höhe der Bußgelder für verschiedene Verstöße. Was die Neuerungen für Kfz-Nutzer bedeuten...

[mehr...]
Punkte in Flensburg - auch ohne Auto
Mittwoch, 23. April 2014 von AutoReporter
Picture

Bei Rot über die Ampel oder betrunken am Lenker: Auch Fußgängern und Fahrradfahrern drohen dafür Geldbußen - und Punkte in Flensburg. Doch jedem dritten Deutschen ist das nicht bekannt, auch vielen Autofahrern nicht...

[mehr...]
USA: NHTSA untersucht Bosch Lade-Charger
Mittwoch, 23. April 2014 von AutoReporter
Picture

Weil ein Nissan Leaf-Besitzer über Rauchentwicklung während eines Ladevorgangs klagte, untersucht die US-Sicherheitsbehörde nun das eingesetzte Ladegerät von Bosch berichtet electrive.net. Der Hersteller hat seine Unterstützung bei der Aufklärung des Vorfalls zugesagt...

[mehr...]
Vorsicht vor Tacho-Trickser!
Dienstag, 22. April 2014 von AutoReporter
Picture

Neben dem Preis ist es der Kilometerstand, der ein Auto bei der Suche nach einem Gebrauchten in die engere Wahl kommen lässt. Hier schlummert für windige Zeitgenossen ein lukratives Geschäft, denn nur mit wenigen Handgriffen lässt sich heute der Tachostand manipulieren und das Auto auf diese Weise um einige Tausend Euro „aufwerten". Experten schätzen, dass deutschlandweit...

[mehr...]
Jugendliche im Internet: Was Eltern wissen sollten
Donnerstag, 17. April 2014 von dpp
Picture

Für viele Jugendliche verschwimmen die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt. Im Internet mit Freunden chatten, Informationen für das nächste Referat recherchieren oder die allerneuesten Serien runterladen gehört zu ihrem Alltag. Die Inhalte scheinen unbegrenzt zur Verfügung zu stehen. Doch dies erweist...

[mehr...]
Nachbarrecht: Eigene Bäume dürfen selbst kontrolliert werden
Mittwoch, 16. April 2014 von dpp
Picture

Grundstückseigentümer müssen selbst darauf achten, ob - insbesondere alte - Bäume "erkrankt" sind, so dass sie umfallen und auch auf dem Nachbargrundstück Schäden anrichten können. Dafür brauchen sie allerdings keine fachmännische Beratung, da auch ein Laie "in der Regel erkennen kann, ob zum Beispiel wegen abgestorbener Äste, brauner oder trockener...

[mehr...]
ADAC Punktereform tritt in Kraft: Jetzt wird neu gezählt
Dienstag, 15. April 2014 von AutoReporter
Picture

Am 1. Mai tritt die neue Punktereform in Kraft, nach der nur noch solche Verstöße, die die Verkehrssicherheit gefährden, eingetragen werden. Bei Vergehen, die nicht direkt eine Gefahr für die Verkehrssicherheit darstellen (zum Beispiel „Einfahren in eine Umweltzone ohne die richtige Plakette"), wird es keine Punkte mehr geben. Auch etliche Verstöße werden teurer. Das sollten Autofahrer jetzt wissen...

[mehr...]
Online-Kaufrecht: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch
Dienstag, 15. April 2014 von dpp
Picture

Wird ein Sofa nach den Wünschen des Kunden und in besonderen Farbmustern speziell für ihn angefertigt, kann der Kunde den Kaufvertrag nicht nach den Regeln des Fernabsatzrechts ohne weiteres widerrufen. Wie das Landgericht Düsseldorf nach D.A.S. Angaben entschied, ist der Widerruf ausgeschlossen, wenn für den Kunden die Fertigung auf Bestellung erkennbar war. LG Düsseldorf...

[mehr...]
Bundesrat fordert höhere Bußgelder für Rotlichtsünder
Samstag, 12. April 2014 von AutoReporter
Picture

Die Länder haben in ihrer Plenarsitzung am 11. April 2014 der Änderung der Fahrerlaubnisverordnung nur mit Auflagen zugestimmt. Der Bundesrat möchte im Bußgeldkatalog künftig Rotlichtverstöße von Radfahrern eigenständig aufführen. Den bisherigen Regelsatz von 45 Euro will er auf 60 Euro anheben. Zudem möchten die Länder zum sicheren Führen von...

[mehr...]
"Schwarzarbeit" muss nicht bezahlt werden
Samstag, 12. April 2014 von AutoReporter
Picture

Auch wenn sich ein "Auftraggeber" mit einem "Schwarzarbeiter" darüber einig ist, dass ein Teil der Arbeiten (hier Elektroinstallationen betreffend) "ohne Rechnung" abgewickelt werden soll, geht der Schwarzarbeiter ein Risiko ein. Bezahlt nämlich der Kunde den mündlich ausgemachten Preis (hier bei einem Gesamtvolumen von 18.800 € in Höhe von...

[mehr...]
Sicher unterwegs im urbanen Verkehr
Freitag, 11. April 2014 von AutoReporter
Picture

Der Verkehr in den Städten Deutschlands und der EU birgt besondere Unfallrisiken. Die meisten Unfälle passieren innerorts; auch die meisten Verletzten gibt es innerhalb geschlossener Ortschaften. Das liegt vor allem daran, dass im urbanen Bereich ganz unterschiedliche Verkehrsteilnehmer auf engstem Raum unterwegs sind. Der Verkehrssicherheitsreport 2014 der Sachverständigenorganisation DEKRA...

[mehr...]
288.320 Umweltzonenverstöße in Deutschland
Freitag, 11. April 2014 von AutoReporter
Picture

Insgesamt 288.320 Verstöße gegen die Plakettenpflicht in Umweltzonen wurden dem Verkehrszentralregister (VZR) von 2008 bis zum Ende des Jahres 2013 gemeldet. Die Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) weist dabei für Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen jeweils 19 Städte aus, die Verstöße gegen die Umweltzonenregelung meldeten. Ein Vergleich beider Länder macht den Unterschied...

[mehr...]
Politiker fordern Frontkennzeichen für Motorräder
Freitag, 11. April 2014 von AutoReporter
Picture

Motorradfahrer sollen bei Geschwindigkeitsvergehen ihren Strafen nicht mehr so einfach entgehen können - das fordern immer mehr Politiker. Weil Motorräder vorne kein Nummernschild haben und die Fahrer mit Helm nicht einwandfrei zu identifizieren sind, kommen Raser häufig um eine Strafe herum, obwohl sie geblitzt werden. Das möchte unter anderem Reinhard Meyer (SPD), Verkehrsminister...

[mehr...]
Deutsche Umwelthilfe siegt im Streit um saubere Luft
Donnerstag, 10. April 2014 von AutoReporter
Picture

Bayern muss deutlich mehr für die Luftqualität in seiner Landeshauptstadt München tun. Dies ist die Konsequenz aus einem vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof auf Klage der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH) geführten Verfahren auf Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt München...

[mehr...]
Private Nutzung eines Firmen-Pkws erhöht die Unterhalts-Zahlung
Mittwoch, 09. April 2014 von AutoReporter
Picture

Kann ein Arbeitnehmer den Firmenwagen seines Arbeitgebers auch privat nutzen und wird das Fahrzeug einkommenserhöhend (hier mit monatlich 236 €) in seinen Gehaltsabrechnungen aufgeführt und von ihm versteuert, so muss er es dennoch dulden, dass die Kosten, die ein eigenes Auto verursachen würde, als Ersparnis bei der Berechnung der Unterhaltszahlungen an seine geschiedene Frau erhöhend...

[mehr...]
Neuwagenkauf: Schalten und Bremsen ist beim Porsche Boxter spürbar
Mittwoch, 09. April 2014 von AutoReporter
Picture

Weil es bei einem Porsche Boxter technisch bedingt und "normal" ist, dass er "spürbar" bremst und beschleunigt (das automatische Getriebe schaltet selbstständig, und zwischen den Gangstufen gibt der Motor Zwischengas, um - unter anderem - eine "unmittelbare Beschleunigung" zu ermöglichen), kann ein Käufer nicht mit dem Argument vom Vertrag zurücktreten,...

[mehr...]
Beim Abbiegen müssen Brummis Schritttempo fahren
Mittwoch, 09. April 2014 von AutoReporter
Picture

Kollidiert ein Lkw-Fahrer beim Abbiegevorgang nach rechts mit einem Radler und stellt sich heraus, dass der Brummifahrer nicht Schrittgeschwindigkeit gefahren ist, sondern knapp 21 km/h, so hat er seine Sorgfaltspflicht grob verletzt. Er muss sich deswegen wegen fahrlässiger Tötung verantworten, wenn der Biker an den Folgen seiner Verletzungen stirbt....

[mehr...]
Kinder konsequent sichern - auch auf Kurzstrecken
Dienstag, 08. April 2014 von AutoReporter
Picture

Autofahrer sind verpflichtet, Kinder im Auto auch auf Kurzstrecken richtig zu sichern, erinnern die Unfallsachverständigen von DEKRA. „Ungesichert dürfen Kinder ebenso wenig wie Erwachsene keinen Meter fahren. Von dieser Regel gibt es keine Ausnahme, auch dann nicht, wenn das Kind nur um die Ecke in die Schule oder in den Kindergarten gebracht wird", sagt Thomas Gut, Unfallexperte bei DEKRA...

[mehr...]
Gutachten zur Einstufung als Oldtimer
Dienstag, 08. April 2014 von AutoReporter
Picture

Die Sachverständigen und Prüfingenieure der KÜS bieten den Fahrern historischer Fahrzeuge einen umfassenden Service für ihre „Schätzchen". Das Oldtimergutachten zur Erlangung eines H-Kennzeichens nach § 23 StVZO gehört dazu, ebenso die Hauptuntersuchung an historischen Fahrzeugen. Auch die Beratung von Werkstätten vor oder bei der Restaurierung von Fahrzeugen...

[mehr...]
USA Urlaub: Hohe Kosten für Gesundheitsleistungen
Montag, 07. April 2014 von dpp
Picture

Die USA waren auch 2013 wieder mit Abstand das beliebteste Fernreiseziel der Deutschen. Kanada gehörte ebenso mit zu den Favoriten. Aber ein solcher Urlaub kann für Reisende schnell zur finanziellen Herausforderung werden, wenn sie plötzlich erkranken oder verunglücken. „In den meisten Gebieten der USA ist die medizinische Versorgung zwar ausgezeichnet", weiß Birgit Dreyer, Reiseexpertin...

[mehr...]
ATU will Unterlassungserklärung vom Kfz-Gewerbe
Samstag, 05. April 2014 von AutoReporter
Picture

Die Werkstattkette ATU hat auf die Anschuldigungen des Kfz-Gewerbes Nordrhein-Westfalen reagiert und den Landesverband aufgefordert, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Über deren konkreten Inhalt sind sich die beiden Seiten nach Informationen noch nicht einig berichtet...

[mehr...]
Trotz Fußgängerampel darf das Tempolimit "30 km/h" eingeführt werden
Samstag, 05. April 2014 von AutoReporter
Picture

Die Verkehrsbehörden der Kommunen sind berechtigt, an Straßen mit besonderem Gefährdungspotenzial eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h zu verfügen. (Hier auf einer an einem Gymnasium vorbei führenden Straße geschehen.) Die dagegen eingereichte Klage wurde abgewiesen, obwohl an der Stelle eine Fußgängerampel installiert sei. Schon das Angrenzen einer...

[mehr...]
ADAC: Das kosten Verkehrssünden im Ausland
Samstag, 05. April 2014 von AutoReporter
Picture

In einigen Ländern fallen Bußgelder für Verkehrsverstöße nach Informationen des ADAC deutlich höher aus als in Deutschland. Vor allem in Skandinavien kann es teuer werden, allen voran in Norwegen. Für zu schnelles Fahren werden hier mindestens 430 Euro, für Rotlicht- und Überholverstöße 630 Euro berechnet. Aber auch in Italien, in den Niederlanden oder in der Schweiz...

[mehr...]
Regeln auf Parkplätzen und in Parkhäusern: Hier gilt die StVO – oder doch nicht?
Freitag, 04. April 2014 von AutoReporter
Picture

Vorfahrtsregeln, Fahrtrichtung und Geschwindigkeit - wie sich Autofahrer im Straßenverkehr zu verhalten haben, ist in der Straßenverkehrsordnung (StVO) festgeschrieben. Doch gelten diese Regeln auch auf Parkplätzen oder im Parkhaus? Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung erläutert, worauf Autofahrer auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt oder im Parkhaus vom Einkaufszentrum achten müssen...

[mehr...]
Neues Kältemittel R1234yf: Hersteller haften bei Schäden
Freitag, 04. April 2014 von AutoReporter
Picture

Sollten bei einem Unfall Menschen durch das neue Klimaanlagen-Kältemittel R1234yf verletzt werden oder gar zu Tode kommen, dürften die Automobilhersteller nach der europäischen Produktsicherheitsrichtlinie schadensersatzpflichtig werden. Karina Hellbert, Rechtsanwältin mit Spezialisierung auf Produkthaftung, sagt gegenüber AUTO BILD (Heft 14): "Der Hersteller ist haftbar, weil er unter Berücksichtigung aller...

[mehr...]
So funktioniert das neue Punktsystem im Flensburger Fahreignungsregister
Freitag, 04. April 2014 von AutoReporter
Picture

Das neue Fahreignungsregister (FAER) ersetzt am 1. Mai das Verkehrszentralregister (VZR) und bringt Veränderungen im Bewertungssystem und den Regelungen für Punkteinträge und Bußgelder. Das FAER unterscheidet zwischen drei Maßnahmestufen. Stufe Eins ist die „Ermahnung". Sie betrifft Inhaber einer Fahrerlaubnis, die vier oder fünf Punkte beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg haben...

[mehr...]
Tuning-Tipps für die Praxis: Was erlaubt ist und was nicht
Freitag, 04. April 2014 von AutoReporter
Picture

Was ist beim Tuning erlaubt und was nicht, worauf muss ich beim Veredeln und Verbessern meines Gefährts achten und wie unterscheide ich seriöse von unseriösen Angeboten auf dem Markt? Auf diese Fragen gibt der neue GTÜ-TV-Beitrag und der GTÜ-Tuning-Ratgeber die passenden Antworten...

[mehr...]
Verdeck auf oder zu? Wer offen parkt riskiert Versicherungsschutz
Freitag, 04. April 2014 von AutoReporter
Picture

An schönen Sommertagen eine Spritztour im offenen Cabriolet. Doch irgendwann endet die Fahrt, und das Auto muss geparkt werden. Damit der Zweisitzer nicht zur leichten Beute für Diebe wird, rät die HUK-COBURG den 1,9 Millionen Cabriofahrern, die laut Kraftfahrt-Bundesamt auf Deutschlands Straßen unterwegs sind, darauf zu achten, wo man parkt...

[mehr...]
Einsatz von Dashcams verstößt gegen den Datenschutz
Donnerstag, 03. April 2014 von AutoReporter
Picture

So genannte Dashcams sind der neueste Trend auf dem Markt der Videoüberwachung. Diese Kameras werden wie Navigationsgeräte an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett eines Fahrzeugs befestigt und filmen das Verkehrsgeschehen, um insbesondere bei Unfällen das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer zu dokumentieren. In Deutschland ist der Einsatz solcher Kameras jedoch in der Regel...

[mehr...]
Auch ohne Antenne im Wohnwagen ist Rundfunkgerät zahlungspflichtig
Mittwoch, 02. April 2014 von AutoReporter
Picture

Hat der Eigentümer eines Wohnwagens ein Radio "diebstahlsicher" eingebaut, das aber im Innern des Armaturenbrettes nicht an eine Antenne angeschlossen ist, so hat er dennoch dafür Rundfunkgebühren zu bezahlen. Das Verwaltungsgericht des Saarlandes sah darin ein "zum Empfang bereit gehaltenes" Rundfunkgerät, weil dadurch ohne besonderen zusätzlichen technischen Aufwand Rundfunkdarbietungen...

[mehr...]
Bild-Zeitung: Michael Ramstetter klagt gegen den ADAC
Mittwoch, 02. April 2014 von AutoReporter
Picture

Ex-ADAC-Kommunikationschef Michael Ramstetter (60) klagt nach Informationen der Bild Zeitung vor dem Arbeitsgericht München gegen seine Kündigung (Az.: 66CA2852/14). Gütetermin soll am 22. Mai sein. Das bestätigte eine Gerichtssprecherin auf BILD-Anfrage. Zuvor waren zwei Gütetermine verschoben worden - auf Antrag des ADAC. Ramstetter war verantwortlich für Manipulationen an der Rangliste beim...

[mehr...]
Einem Wohnwagen fehlt die „Wohnraumeigenschaft“
Mittwoch, 02. April 2014 von AutoReporter
Picture

Wer einen Wohnwagen zu seinem (hier: wechselnden) "Wohnsitz" erklärt hat, der kann trotz geringen Einkommens kein Wohngeld beanspruchen. Das hat das Verwaltungsgericht Trier entschieden. Ein Wohnwagen sei "von seiner ursprünglichen Zweckbestimmung her" nicht zum dauerhaften Wohnen gedacht, so dass ihm die für die Zahlung von Wohngeld erforderliche "Wohnraumeigenschaft" fehle. Ein Wohnwagen...

[mehr...]
Dackelhalter muss Kampfhundesteuer zahlen
Dienstag, 01. April 2014 von dpp
Picture

Ein Dackel, der ein einziges Mal einen Passanten gebissen hat, kann als „gefährlicher Hund" angesehen werden - mit der Folge einer drastisch erhöhten Hundesteuer. Wie die D.A.S. mitteilt, hat das Verwaltungsgericht Gießen die Klage eines Hundebesitzers abgewiesen. Die Voraussetzungen der Gemeindesatzung für die erhöhte Steuer hätten vorgelegen...

[mehr...]
Heißhunger treibt sie über die Straße
Montag, 31. März 2014 von AutoReporter
Picture

Pflanzenfresser wie das Reh sind nach dem milden Winter früher als die vergangenen Jahre auf Futtersuche. „Rechts vor Links" an Straßen kennen sie dabei nicht. Zudem werden jetzt junge, geschlechtsreife Rehböcke vertrieben. In der vermeintlich sicheren Dämmerung erkunden sie neue Reviere, doch der April ist der Monat mit den meisten Wildunfällen. Die Zeitumstellung verschärft zusätzlich die Gefahr: Plötzlich...

[mehr...]
Haltenden Schulbus besonders vorsichtig überholen
Montag, 31. März 2014 von AutoReporter
Picture

Autofahrer tun gut daran, einen Schulbus an einer Haltestelle besonders vorsichtig zu überholen. Er muss dort mit Schülern rechnen, die entweder aus dem Bus ausgestiegen sind und unverhofft die Straße überqueren, oder mit solchen Mädchen oder Jungen, die von der anderen Straßenseite herbei eilen, um den Bus noch zu bekommen. Schrittgeschwindigkeit ist also angesagt...

[mehr...]
Beim Ein- und Aussteigen besonders aufpassen
Montag, 31. März 2014 von AutoReporter
Picture

Hat eine Frau ihr Fahrzeug in einer Parkbucht abgestellt und steigt sie in einer Phase wieder ein, in der der Verkehr auf der rechten Spur stockt, so muss sie darauf achten, dass es durch das Öffnen der Fahrertür nicht zu einem Schaden kommt. Andernfalls ist sie allein dafür verantwortlich. Im konkreten Fall wurde die kurz geöffnete Fahrertür vom Sattelanhänger eines neben dem Pkw zum Stehen gekommenen - und genau in dem...

[mehr...]
Saisonkennzeichen gelten ab April
Donnerstag, 27. März 2014 von AutoReporter
Picture

Viele Cabrio-, Wohnmobil- und Motorradfahrer dürfen kommende Woche wieder starten. Die meisten Saisonkennzeichen gelten ab dem 1. April 2014. Die Gültigkeit dieses Kennzeichens ist auf einen bestimmten Zeitraum (mindestens zwei, höchstens elf Monate) begrenzt, der genau eingehalten werden muss. Die Zahl oberhalb des Strichs zeigt den Monat des Beginns und die unterhalb des Strichs den Monat, an dem...

[mehr...]
Ein Sturz auf einem nicht gestreuten Bürgersteig muss nicht "mitverschuldet" sein
Mittwoch, 26. März 2014 von dpp
Picture

Auch wenn ein Bürgersteig vor einem Haus "erkennbar nicht gestreut" ist, muss einer Fußgängerin nicht automatisch ein Mitverschulden angerechnet werden, wenn sie auf einer vom Schnee bedeckten Eisplatte ausrutscht und sich verletzt. Dies gilt dann nicht, wenn für sie "keine gefahrlose Alternative" gegeben war. (Hier sei es der Frau nicht zuzumuten gewesen, auf die Straße auszuweichen, und auch dürfe man ihr...

[mehr...]
Artikel-Gesamt: 549