EU: Stärkere Anrechnung von E-Autos

Picture

EU: Stärkere Anrechnung von E-Autos. Foto: dpp-AutoReporter

Brüssel verkündet nach Informationen von electrive.net eine Einigung im Streit um die Supercredits. Statt wie bisher geplant 2,5 Gramm sollen von 2020 bis 2022 bis zu 7,5 Gramm pro Kilometer in die Berechnung einfließen - ein Punktsieg für Deutschland. Zudem gilt das CO2-Ziel von 95 Gramm erst ab 2021. EU-Parlament und die Mitgliedstaaten müssen dem noch offiziell zustimmen. (dpp-AutoReporter)