Nur Baustellen stören Autobahnverkehr am Wochenende

Picture

Der ADAC erwartet für die Autofahrer ein stauarmes Wochenende. Foto: dpp-AutoReporter

Lange Staus sind am Wochenende vom 12. bis 14. Mai auf Deutschlands Autobahnen nach Prognose des ADAC eher unwahrscheinlich. Der Verkehrsfluss auf den Straßen wird nur durch zahlreiche Baustellen etwas gestört. Der Berufsverkehr am Freitagnachmittag (12. Mai) wird am meisten darunter zu leiden haben. Bei schönem Wetter kann es am Samstag und Sonntag aber auf den Ausflugsstraßen in die Naherholungsgebiete zeitweise eng werden.

 

Die Baustellentätigkeit hat auch im benachbarten Ausland Hochsaison. Da der Reiseverkehr insgesamt überschaubar ist, dürften sich die Behinderungen dort ebenfalls in Grenzen halten. Der Arlbergtunnel in Österreich ist voraussichtlich bis zum 2. Oktober 2017 voll gesperrt. Während dieser Zeit wird der Verkehr über den Arlbergpass umgeleitet. (dpp-AutoReporter/wpr)

 

Die Baustellenstrecken:

  • A 1 Köln - Dortmund; Osnabrück - Bremen und Lübeck - Fehmarn
  • A 2 Oberhausen - Hannover
  • A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
  • A 4 Aachen - Köln
  • A 5 Basel - Karlsruhe
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Ulm - Würzburg - Kassel und Hamburg - Flensburg
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München
  • A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 12 Berliner Ring - Frankfurt (Oder)
  • A 14 Magdeburg - Halle
  • A 29 Wilhelmshaven - Ahlhorner Heide
  • A 45 Hagen - Gießen
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz
  • A 72 Plauen - Zwickau
  • A 93 Rosenheim - Kiefersfelden
  • A 96 Lindau - München
  • A 99 Münchner Ostumfahrung.