US-Institut sieht Ford bei autonomen Fahrsystemen vorn

Picture

Laut Navigant Marktforschung belegt Ford momentan Platz Eins im Bereich autonomer Fahrzeuge. Foto: Ford/dpp-AutoReporter

Die Ford Motor Company nimmt weltweit eine Führungsposition im Bereich autonomer Fahrzeuge ein - zu diesem Schluss kommt ein aktueller Bericht des unabhängigen US-Marktforschungsinstituts Navigant Research. Untersucht worden waren 18 Automobil- und Technologieunternehmen, die automatisierte Fahrsysteme entwickeln. Bewertet wurden Kriterien wie unternehmerische Vision, Vermarktungsstrategie, Bereitschaft zu Kooperationen sowie Durchhaltevermögen bei der Projektumsetzung.


„Ich bin stolz auf unsere Teams, die mit großem Engagement innovativeTechnologien für autonomes Fahren entwickeln. Die Anerkennung durch Navigant Research bestärkt uns auf unserem Weg. Zwar liegt noch ein gutes Stück Arbeit vor uns, aber wir werden auch weiterhin an diesem revolutionären Mobilitätskonzept arbeiten, das wir vielen Millionen Menschen auf der ganzen Welt zugänglich machen wollen", sagt Fords Cheftechniker Raj Nair, Executive Vice President.


Navigant Research befasst sich mit detaillierten Analysen von Technologien und deren Einsatz. Für umfassende Marktforschungsergebnisse wendet das unabhängige Institut eine kombinierte Forschungsmethodik an, bestehend aus Primärforschung, Branchen- und Bedarfsanalysen sowie der Untersuchungen von Technologietrends. (dpp-AutoReporter/wpr)