Innovativer Klapphelm C4 von Schuberth

Picture

Der neue Klapphelm C4 versteckt seine Funktionen elegant. Foto: Schuberth/dpp-AutoReporter

Mit dem kompakten C4 stellt die Firma Schuberth aus Magdeburg eine neue Generation des Klapphelms vor, die bei hohen Geschwindigkeiten genauso wie auf der großen Tour überzeugen soll. In geschlossenem Zustand ist die Klappfunktion fast nicht mehr erkennbar. In der Vorbereitung für den Bluetooth- und Radio-Empfang setzt der Schuberth C4 neue Maßstäbe. Er verfügt serienmäßig nicht nur über eine integrierte Antenne, sondern auch über zwei vorinstallierte Lautsprecher, ein Boomless Mikrofon und die Aufnahmen für das neue optionale Kommunikationssystem SC1 - 'Plug and Play' ganz wörtlich genommen.

Der neue C4 wurde im ‚Schuberth Air and Acoustics Lab‘ entwickelt. Deshalb wartet der Neue nicht nur mit allem auf, was Schuberth Klapphelme unter den Tourenfahrern beliebt gemacht hat. Seine perfekte Aerodynamik prädestiniert den neuen Helm auch für hohe Geschwindigkeiten und damit sogar für anspruchsvolle Sportfahrer. Deshalb ist die serienmäßige Antibeschlagscheibe des C4 auch so gestaltet, dass ihr oberer Rand selbst bei sportlicher Sitzhaltung nicht ins Blickfeld gerät.

Der Schuberth C4 ist ab sofort in sechs verschiedenen Uni-Farben für 649 Euro sowie mit zwei Dekoren in je drei Farbkombinationen für 749 Euro verfügbar und in den Größen XS (53) bis XXXL (65) zu haben - mit fünf Jahren Garantie. (dpp-AutoReporter/wpr)