Organisatorische und personelle Veränderungen bei Mazda in Europa

Picture

Jorgen Olesen geht 60-jährig in den Ruhestand. Foto: MME/dpp-AutoReporter

Nach nahezu 18 erfolgreichen Jahren im Dienste von Mazda geht Jorgen Olesen zum 31. März 2016 in den Ruhestand. Angefangen im Oktober 1998 als Direktor Parts Logistics Strategy bei Mazda Logistics Europe im belgischen Antwerpen, ist der 60-jährige Däne seit 2003 Vice President Customer Service & Logistic bei Mazda Motor Europe (MME) mit Sitz in Leverkusen.

„Wir danken Jorgen Olesen für die vielen Jahre bei Mazda. Von seinen zahlreichen Leistungen möchte ich insbesondere den Aufbau des europäischen Logistik-Netzwerkes, die Entwicklung des Mazda eigenen Bestell- und Logistiksystem e-Motive und den digitalen Service-Nachweis hervorheben. Wir wünschen Jorgen und seiner Familie alles Gute für die kommenden Jahre", sagte Jeff Guyton, Präsident und CEO von MME.

Olesens zahlreiche Aufgaben innerhalb der europäischen Mazda Organisation werden fortan aufgeteilt. So übernimmt zum 1. März 2016 Dirk Weiss die Aufgaben Olesens am Standort Leverkusen, darunter die Leitung der Bereiche Kundendienst, Qualitätssicherung und Zubehör-Entwicklung. (dpp-AutoReporter/wpr)