Hyundai Tucson gewinnt iF-Designpreis

Picture

Mehr als 12.000 Bestellungen in Deutschland zeigen, dass der neue Tucson den Kundengeschmack trifft. Foto: HMD/dpp-AutoReporter

Erneut kann sich Hyundai über die Anerkennung seines wegweisenden Fahrzeugdesigns durch die renommierte Jury des iF Design Awards freuen. Der neue Tucson hat den renommierten iF Design Award 2016 in der Fahrzeug-Kategorie gewonnen.

Seit mehr als 60 Jahren gilt der iF Design Award als ein weltweit anerkanntes Markenzeichen für ausgezeichnete Gestaltung. Der Hyundai Tucson hat den begehrten Preis nach einem strengen Beurteilungsprozess erhalten, an dem über 5000 Einsendungen aus 53 Ländern teilgenommen haben. Die iF Design Award-Verleihung 2016 findet am 26. Februar 2016 statt.

Die Auszeichnung würdigt das sportliche und markante Design des Kompakt-SUV Tucson, das im europäischen Hyundai-Designzentrum in Rüsselsheim entstand. Markus Schrick, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland, sagt: „Design spielt bei der Entwicklung unserer Marke weiterhin eine zentrale Rolle, denn es stellt das wichtigste Argument bei der Kaufentscheidung dar. Wir sind sehr stolz, mit dem iF Design Award eine prestigeträchtige Auszeichnung von einer angesehenen Designorganisation zu erhalten." (dpp-AutoReporter/wpr)