Polaris Slingshot kommt für unter 30.000 Euro

Picture

175 PS für 786 Kilogramm: Den spektakulären Slingshot bringt Polaris noch 2015 auf den Markt. Foto: Polaris/dpp-AutoReporter

Das spektakuläre, offene Kraft-Dreirad Polaris Slingshot wird noch 2015 für knapp 30.000 Euro in Deutschland angeboten. Der Slingshot ist mit einem fahrfertigen Gewicht von 786 kg extrem leicht und mit lediglich 1318 mm maximaler Höhe ultraflach. Der 3800 mm lange und 1971 mm breite dreirädrige Powersportler hat einen Gitterrohrrahmen aus hochfestem Stahl und wird angetrieben von einem 2,4-Liter-DOHC-Vierzylindermotor mit 129 kW/175 PS Leistung bei 6400/min. Auch die 227 Nm maximalen Drehmoments bei 4700/min sind für ein so kompaktes und so leichtes Fahrzeug eine klare Ansage.

ABS, Traktions- und Stabilitätskontrolle unterstützen den Fahrer, die Kraft des Triebwerks über ein Fünfganggetriebe, einen kohlefaserverstärkten Zahnriemen und einen Hinterradreifen der Dimension 255/35 R 20 auf den Asphalt zu bringen. Gelenkt werden die beiden Vorderräder, die mit 225/45 R 18 Pneus ebenfalls sehr üppig bereift sind. Pilot und Copilot werden im Slingshot von Sicherheitsgurten gehalten sowie von Überrollbügeln aus geschmiedetem Leichtmetall geschützt.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 29.990 Euro für den deutschen Markt und EUR 37.990 (inkl. 32 % NoVA) für Österreich. Der führende amerikanische Anbieter von ATVs, Motorschlitten und Motorrädern wird mit der Auslieferung des Slingshots nach Europa im vierten Quartal dieses Jahres beginnen. (dpp-AutoReporter/wpr)